Studienstart

Studie zur Untersuchung von starken Marken in der Verhandlungspraxis

Studie: „Starke Marken in der Verhandlungspraxis“

Studie zur Untersuchung von starken Marken in der Verhandlungspraxis

Gemeinsam mit der Universität Hohenheim widmet sich die Negotiation Academy Potsdam (NAP) erstmalig der Untersuchung der Wirkung der Marke des Unternehmens des Verhandlungspartners auf die Verhandlung. Zielgruppe der Studie sind B2B-Einkäufer, in deren täglichen Aufgaben- und Verantwortungsbereich das Führen von Verhandlungen fällt. Interessierte Experten können zur Klärung dieser hochrelevanten und aktuellen Fragestellung des Verhandlungsmanagements unter folgendem Link beitragen:

https://www.unipark.de/uc/Einkaufsverhandlungen/

Alle Teilnehmer haben die Möglichkeit, nach Abschluss der Studie, einen Ergebnisbericht zu erhalten, in dem Handlungsempfehlungen für die Optimierung der eigenen Verhandlungsperformance ausgesprochen werden.