Startseite > Die Verhandlungsakademie > Schwerpunkte

Kompetenzfelder der NAP

Die NAP verfügt über verschiedene Kompetenzfelder, auf denen umfangreiche Forschungs-, Schulungs- und Beratungserfahrungen vorliegen. 

Zu den Kompetenzfeldern der NAP gehören insbesondere

 

  •     Einkaufsverhandlungen
  •    Vertriebsverhandlungen
  •     Tarifverhandlungen
  •     Personalverhandlungen
  •     M&A-Verhandlungen
  •     Gender-Verhandlungen
  •     Preisverhandlungen (z.B. AMNOG-Verhandlungen in der Pharma-Branche)

 


Nehmen Sie Kontakt mit uns auf
Marie-Christin Weber
Ihr Ansprechpartner
Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder
Die NAP ist die erste universitäre Verhandlungsakademie im deutschsprachigen Raum. Unser Ziel ist es, neuste Erkenntnisse der Verhandlungsforschung für Fragen des Verhandlungsmanagements zu generieren. Hierauf aufbauend sollen Verhandlungsführer aus der Praxis in den Verhandlungsschulungen der NAP lernen, ihre Verhandlungskompetenzen zu verbessern, um ihre Einkaufsverhandlungen, Vertriebsverhandlungen, Personalverhandlungen oder z. B. Tarifverhandlungen optimal gestalten zu können.