Startseite > News > Studie

Studie

Eine Verhandlung ist ein Einigungsprozess zwischen Parteien mit meist unterschiedlichen Präferenzen. Meistens ist eine Einigung nur dann möglich, wenn Parteien sich gegenseitig Zugeständnisse (d.h. Konzessionen) machen. Da Konzessionen sehr stark die Profitabilität von Verhandlungen beeinflussen, sollten Unternehmen den Einigungsprozess möglichst zu ihren Gunsten beeinflussen. In dieser Studie wird untersucht, wovon die Konzessionsbereitschaft in Verhandlungen abhängt, um geeignete Konzessionsstrategien für die Praxis zu entwickeln.


Wenn Sie interessiert sind, gelangen Sie über den folgenden Link zur Studie:


http://www.unipark.de/uc/negotiation_research/


Die Teilnahme lohnt sich – unter allen Teilnehmern werden 3 Amazon-Gutscheine im Wert von je 99€ verlost




Nehmen Sie Kontakt mit uns auf
Marie-Christin Weber
Ihr Ansprechpartner
Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder
Die NAP ist die erste universitäre Verhandlungsakademie im deutschsprachigen Raum. Unser Ziel ist es, neuste Erkenntnisse der Verhandlungsforschung für Fragen des Verhandlungsmanagements zu generieren. Hierauf aufbauend sollen Verhandlungsführer aus der Praxis in den Verhandlungsschulungen der NAP lernen, ihre Verhandlungskompetenzen zu verbessern, um ihre Einkaufsverhandlungen, Vertriebsverhandlungen, Personalverhandlungen oder z. B. Tarifverhandlungen optimal gestalten zu können.