Startseite > News > Konferenz

Konferenz

Auf der diesjährigen IACM (International Association for Conflict Management) Konferenz an der Columbia University in New York City wird die Negotiation Academy Potsdam vier Forschungsarbeiten präsentieren: Timo Knöpfle hat gemeinsam mit Frau Prof. Herbst sowie Herrn Prof. Voeth ein Paper zum Thema „From the Past to the Future: Methodological Developments and Trends in Negotiation Research“ erfolgreich eingereicht. Marie-Christin Weber wird gemeinsam mit Frau Prof. Herbst sowie Herrn Prof. Voeth und Marc Schmidt das Paper „The Impact of Pre-Negotiation Phases on Negotiation Outcome - Using Enthusiasm as a Strategic Pull Instrument” präsentieren. Maximilian Ortmann hat zusammen mit Frau Prof. Herbst einen Beitrag zum Thema “Marathon vs. Decathlon - or both? Goal Setting Strategies in Multi-Issue Negotiations” eingereicht, der ebenfalls den Reviewprozess erfolgreich durchlaufen konnte. Außerdem stellen Stephan Kasprzak und Professor Voeth Ihr Full-Paper zum Thema: "Negotiation Costs in Business Transactions: Investigating the Less Sexy Side of Bargaining" vor.




Nehmen Sie Kontakt mit uns auf
Marie-Christin Weber
Ihr Ansprechpartner
Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder
Die NAP ist die erste universitäre Verhandlungsakademie im deutschsprachigen Raum. Unser Ziel ist es, neuste Erkenntnisse der Verhandlungsforschung für Fragen des Verhandlungsmanagements zu generieren. Hierauf aufbauend sollen Verhandlungsführer aus der Praxis in den Verhandlungsschulungen der NAP lernen, ihre Verhandlungskompetenzen zu verbessern, um ihre Einkaufsverhandlungen, Vertriebsverhandlungen, Personalverhandlungen oder z. B. Tarifverhandlungen optimal gestalten zu können.