Startseite > News > Konferenzbeiträge

Konferenzbeiträge

Auf der diesjährigen Group Decision and Negotiation (GDN) Konferenz in Stuttgart präsentierten Marie-Christin Weber, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Marketing II der Universität Potsdam, und Marc Schmidt, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Marketing und Business Development der Universität Hohenheim, das zusammen mit Frau Prof. Herbst und Herrn Prof. Voeth erarbeitete Paper zum Thema „Effects of Pre-Negotiation Behavior on the Subsequent Episode“. Das Paper ist darüber hinaus in den "Lecture Notes in Business Information Processing" erschienen. Weitere Informetionen finden Sie hier.


Außerdem präsentierte Johanna Sand, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Marketing und Business Development der Universität Hohenheim ein Paper zum Thema "When negotiations fail before they start - The role of preference building processes in Israeli-Palestinian conflict resolution".




Nehmen Sie Kontakt mit uns auf
Marie-Christin Weber
Ihr Ansprechpartner
Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder
Die NAP ist die erste universitäre Verhandlungsakademie im deutschsprachigen Raum. Unser Ziel ist es, neuste Erkenntnisse der Verhandlungsforschung für Fragen des Verhandlungsmanagements zu generieren. Hierauf aufbauend sollen Verhandlungsführer aus der Praxis in den Verhandlungsschulungen der NAP lernen, ihre Verhandlungskompetenzen zu verbessern, um ihre Einkaufsverhandlungen, Vertriebsverhandlungen, Personalverhandlungen oder z. B. Tarifverhandlungen optimal gestalten zu können.