Startseite > News > Studienergebnisse

Studienergebnisse


Für das „Deal making“ in der Politik haben deutsche Politiker nicht die besten Voraussetzungen. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie der Negotiation Academy Potsdam (NAP). Sie hat als erste Forschungseinrichtung das „Deal making“ in der Politik empirisch untersucht. An der auf einer repräsentativen Bevölkerungsbefragung aufbauenden Studie nahmen über 350 Bundestags- und Landtagsabgeordnete sowie EU-Parlamentarier teil. Die Ergebnisse wurden am Mittwoch, dem 19. Juli auf einer Pressekonferenz in Berlin vorgestellt.


Eine Zusammenfassung der Ergebnisse finden Sie hier.


Das Arbeitspapier zur Studie finden Sie hier.


Die Pressemitteilung zur Studie finden Sie hier.


 





Nehmen Sie Kontakt mit uns auf
Marie-Christin Weber
Ihr Ansprechpartner
Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder
Die NAP ist die erste universitäre Verhandlungsakademie im deutschsprachigen Raum. Unser Ziel ist es, neuste Erkenntnisse der Verhandlungsforschung für Fragen des Verhandlungsmanagements zu generieren. Hierauf aufbauend sollen Verhandlungsführer aus der Praxis in den Verhandlungsschulungen der NAP lernen, ihre Verhandlungskompetenzen zu verbessern, um ihre Einkaufsverhandlungen, Vertriebsverhandlungen, Personalverhandlungen oder z. B. Tarifverhandlungen optimal gestalten zu können.