Startseite > Verhandlungsforschung > Aktuelle Projekte

Informationen zu aktuell laufenden Projekten der NAP

Die NAP ist die erste universitäre Verhandlungsakademie in Deutschland und eine der international führenden Forschungsinstitutionen für Verhandlungsmanagement. Die Mitglieder der NAP forschen an unterschiedlichen Fragestellungen des Verhandlungsmanagements. Eine Auswahl aktuell laufender Forschungsfragen, mit denen sich die NAP beschäftigt, finden Sie hier:
  • Ist es wirklich nachteilhaft, in einer Verhandlung als erster Konzessionen zu machen?
  • Wie wirken überambitionierte Verhandlungsziele auf das Verhalten von Verhandlungsführern und das Verhandlungsergebnis?
  • Wann sollte man in Verhandlungen bewusst Verhandlungspausen einlegen und wann besser nicht?
  • Durch welche Prozesse und Strukturen lässt sich Verhandlungsmanagement in Unternehmen implementieren?
  • Führt ein authentischer Verhandlungsstil zu besseren Verhandlungsergebnissen?
  • Welche empirischen Methoden der Verhandlungsforschung eignen sich bei welchen Forschungsprojekten?
  • Wie sollte das eigene Team in interkulturellen Verhandlungen besetzt werden?

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf
Marie-Christin Weber
Ihr Ansprechpartner
Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder
Die NAP ist die erste universitäre Verhandlungsakademie im deutschsprachigen Raum. Unser Ziel ist es, neuste Erkenntnisse der Verhandlungsforschung für Fragen des Verhandlungsmanagements zu generieren. Hierauf aufbauend sollen Verhandlungsführer aus der Praxis in den Verhandlungsschulungen der NAP lernen, ihre Verhandlungskompetenzen zu verbessern, um ihre Einkaufsverhandlungen, Vertriebsverhandlungen, Personalverhandlungen oder z. B. Tarifverhandlungen optimal gestalten zu können.